Immobilien als Geldanlage: Ja, aber nicht nur!

Aktien und Immobilien waren in den letzten Jahren die vermutlich beliebtesten und teils auch lukrativsten Anlageklassen. Vor allem der als langweilig verschriene Immobilienmarkt boomte sprichwörtlich. Gerade in Ballungsräumen stiegen die Preise und Mieten massiv an.

Dr. Martin Hüfner: Kein Crash, aber viel Unsicherheit

Die ersten Monate von 2018 gaben einen Vorgeschmack darauf, was uns an den Märkten in diesem Jahr noch bevorstehen wird. Die Kursentwicklung war nicht wirklich gut. Sie war aber auch nicht schlecht. Immer wenn es zu einem Einbruch kam, fanden sich wieder Käufer, die die Chancen niedrigerer Einstiegspreise nutzten und neue Positionen aufbauten. Umgekehrt wurden Gewinne mitgenommen, wenn die Märkte zu stark nach oben gegangen waren. ...

Lesen Sie hier weiter
Top