Bankschließfächer in der Filiale Wien: Safe & sicher

Wertsachen sind im eigenen Zuhause nicht immer gut aufgehoben: Geübte Einbrecher finden jedes Versteck, und sichere Tresore sind teuer und groß – besser ist ein Schliessfach bei der Hello bank!

Viele Wertsachen, die man sich so im Laufe der Jahre zulegt, braucht man nur selten bzw. nur bei besonderen Gelegenheiten. Sie sind deshalb in einem Banksafe oder einem Bankschließfach gut aufgehoben. Den Zugang zu Sparbüchern, Urkunden, Dokumenten, Goldbarren, Münzen oder wertvollen Schmuckstücken benötigt man teilweise nur einmal im Jahr. Und zwar meist dann, wenn man ans Verkaufen denkt oder z.B. eine teure Halskette bei einem Familienfest tragen will.

Wenn diese Wertsachen aber bei einem Wohnungseinbruch gestohlen werden, ist der ideelle Schaden meist groß – selbst wenn die Haushaltsversicherung den finanziellen Verlust abdeckt. Um Ihnen diese Unannehmlichkeiten zu ersparen und Ihre Wertsachen sicher aufzubewahren, bietet die Hello bank! Filiale in Wien seit Juli letzten Jahres diesen Aufbewahrungsservice an. Bereits ab 95 Euro pro Jahr können Sie eines von 150 Schließfächern mieten.

Angeboten werden drei unterschiedliche Varianten*:

„Small“ für 95 Euro p.a. inkl. USt.
„Medium“ für 115 Euro p.a. inkl. USt.
„Large“ für 135 Euro p.a. inkl. USt.

Zutritt zum Tresorraum bekommen nur die Personen, die in der Bank als Berechtigte für die Öffnung des Safes registriert sind und dafür auch ihre Unterschrift hinterlegt haben. Jeder Schließfachkunde erhält für den Safe zwei Schlüssel, die man unbedingt sicher verwahren sollte.

Weniger Sorgen, mehr Sicherheit: Alles dazu in der Filiale Wien hellobank.at/filialen

* Stand Okt. 2018; Änderungen vorbehalten
Disclaimer: Alle Angaben dienen der Unterstützung Ihrer selbstständigen Anlageentscheidungen.

Weitere spannende Themen im Hello Magazin

Top